Michael A. Grimm
Agentur notabene

Maria Pinzl

 

 

www.agentur-notabene.de

mail@agentur-notabene.de

 

Laufzorner Str. 22

82031 Grünwald


Telefon: +49 (0)89 64914041

Telefax: +49 (0)89 64914043

Agentur Notabene

Aktuelles

zur Zeit: Grimm in der 3.Folge "Nackte Tatsachen" der neuen Serie "Falk" in der  ARD, bzw. deren Mediathek zu sehen.

 

 

Zur Zeit Dreharbeiten für "Ostwind 4" in Kassel udnd Umgebung.

 

 

Der 15-Teiler „Stahnke“ von Frank Witzel wir derzeit mit Grimm für den BR als Hörspiel aufgenommen 

 

Im letzten Juli und August wurde mit M. A. Grimm ein Fernsehspielfilm mit dem Titel "Nichts zu verlieren" unter der Regie von Wolfgang Murnberger gedreht. Die Premiere erfolgte im Rahmen des Filmfests München am 30.06.2018. Die Ausstrahlung wird für Ende August dieses Jahres erwartet.

Ebenfalls auf dem Filmfest wurde der Film „Der Polizist und das Mädchen“  gezeigt. Dessen Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

 

"Das Verschwinden", der Vierteiler von Hans-Christian Schmid für Grimme-Preis und goldene Kamera nominiert. 

 

 

Michael A. Grimm
Michael A. Grimm

Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über Neues.

 

Ostwind

Der vierte Teil der erfolgreichen Kino-Reihe wird ab Ende Juni in Nordhessen gedreht. Grimm wird dort in einer Nebenrolle zu sehen sein.

 

Stahnke

Juni und Juli 2018 nimmt Grimm für den BR den Hörspiel-15teiler "Stahnke" von Frank Witzel unter der Regie von Leonhard Koppelmann auf.

 

Die Toten vom Bodensee

Michael Grimm drehte im April und Mai 2018 für einen Film der Reihe ("Die Toten vom Bodensee - der Stumpengang") in Bregenz und Umgebung. Regie führte Michael Schneider.

 

Heldt 

Im Herbst gab Grimm die Rolle "Brötchen-Edi" in der ZDF-Serie "Heldt"(Regie: Heinz Dietz) in Köln. Die Ausstrahlung fand im Frühjahr statt. Zur Zeit sind die Folgen noch in der ZDF-Mediathek zu sehen.

 

Nichts zu verlieren

Für die Lieblingsfilm unter der Regie von Wolfgang Murnberger im August abgedreht diese Tragikomödie für den ORF und den BR. Die Ausstrahlung wird später in diesem Jahr (vsl Ende August) erwartet - die Premiere erfolgte am 30.06.2018 auf dem Filmfest München.

 

Auf der Flucht / Aufbruch ins Ungewisse

Der Film von Kai Wessel für die Hager Moss Film hat unter dem nun neuen Namen "Aufbruch ins Ungewisse" am 28.Oktober 2017 auf den Hofer Filmtagen Premiere und war auch am 4. und 5. November in Biberach zu sehen. Die Fernsehausstrahlung wird für den 14. Februar 2018  im Ersten erwartet.

 

http://www.ardmediathek.de/tv/FilmMittwoch-im-Ersten/Aufbruch-ins-Ungewisse/Das-Erste/Video?bcastId=10318946&documentId=49823526

 

Ein starkes Team

Zuletzt fanden die Dreharbeiten für eine neue Staffel der Serie statt, Grimm wird da in der Folge "tödlicher Seitensprung"zu sehen sein.

 

Der Verschollene - ein oneirologisches Oratorium

Der Kafka-Abend unter der Leitung von Thomas Goerge, der im Februar und März im Furtner-Bräu in Freising und im MUCCA, München zu sehen war, feierte großen Zuspruch.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael A. Grimm